Augenklinik Sursee   Beratung und Behandlung in entspannter Atmosphäre
 

Risiken

Eine 100% Erfolgsgarantie kann es in der Medizin nicht geben. Bei den heute angewendeten Verfahren der Refraktiven Chirurgie ist das Risiko ernsthafter Komplikationen wie wie bei jedem medizinischen Eingriff jedoch als gering einzuschätzen, aber nie ganz auszuschliessen.

Bei allen refraktiv chirurgischen Eingriffen kann es allgemein zu Über-, Unter- und Fehlkorrekturen kommen, die eventuell einen zweiten refraktiven Eingriff erforderlich machen können, in der Regel aber behebbar sind. In seltensten Fällen kann es zu einer Verschlechterung der Sehschärfe kommen.

Bei medikamentöser Behandlung kann es zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Damit das keine Probleme darstellt, wird postoperativ regelmässig kontrolliert und gegebenenfalls die Medikation umgestellt oder abgesetzt.

Das Risiko, an einem solchen Eingriff zu erblinden, ist nahezu ausgeschlossen aber nicht unmöglich.

Die Wahl der richtigen Operationsmethode, Behandlung durch den erfahrenen Chirurgen und die genaue Beachtung und korrekte Durchführung der postoperativen Behandlungsanweisungen durch den Patienten sind die beste Voraussetzung für einen positiven Verlauf.